Bülkau und Oppeln

Cuxhaven-Sahlenburg

Dienstag, 1. Dezember 2020

Andacht unterm Tannenbaum

Heiligabend

Offene Kirche
Zwischen 15.30 und 18.00 Uhr ist unsere Kirche geöffnet.

Kurzandachten im Freien
16.30 Uhr und 17.30 Uhr, jeweils ca. 15 min.

Martinskirche Ritzebüttel

Die Martinskirche Cuxhaven-Ritzebüttel lädt ab Samstag 28. November um 18 Uhr zu elf halbstündigen Andachten ein, bei denen der Advent zum Klingen kommen soll
Programm

Altenwalde

Familiengottesdienst am 1. Advent um 14 Uhr

An den Adventssamstagen soll dieser Weg zurKrippe fortgesetzt werden.
wir  wollen jeweils um 16.00 Uhr eine kleine Andacht halten, mit musikalischer Untermalung und weiteren Geschichten auf dem Weg zur Krippe.
Wir teffen uns
05.12. vor dem ev. Kindergarten
12.12. am Gemeindehaus
19.12. vor der Kirche

 

Gottesdienst zur Aussendung des Bethlehemlichtes
Am Montag nach dem 3. Advent, dem 14.12. um 18.00 Uhr in unserer Kirche.

Waldweihnacht
am 23.12. um 18.00 Uhr
. Wir treffen uns am Gemeindehaus und gehen anschließend in den Wald.

 

Heiligen Abend

15.00-16.30 Uhr „Raum zur Einstimmung“
Die Kirche ist geöffnet, ein Tannenbaum wird im Altarraum stehen, Weihnachtsmusik wird die Kirche erfüllen.
Wir laden zum kurzen Verweilen in der Kirche ein und halten eine kleine Überraschung bereit, für diejenigen, die sich Weihnachten nach Hause holen möchten.

18.00 Uhr halbstündiger Gottesdienst auf dem Karl-Grote-Platz unter freiem Himmel.

23.00 Uhr Christmette mit dem Posaunenchor in der Kirche.

Otterndorf

1. - am 6.12. - eine Nikolausaktion an der Kirche in Otterndorf,
in Zusammenarbeit mit der Stadt! Kinder und Familien werden gebeten wetterfeste Sterne zu basteln, auf denen ihre unbezahlbaren Wünsche stehen: Z.B. Freunde, Gesundheit, etc...Damit kann ein Baum an der Kirche geschmückt werden, vielleicht kommt auch der Nikolaus? Eine Überraschung wartet auf jeden Fall auf die Kinder!

2. "Weihnachten im Schaufenster"

Einladung zu einem Weihnachtsspaziergang in der Otterndorfer Altstadt
Die Weihnachtsgeschichte kann in Otterndorf mit einem Spaziergang in den Weihnachtstagen verbunden werden. Text und Bilder greifen die Weihnachtsgeschichte auf, auch wird ein Lied hörbar, wenn man den QR-Code mit dem Handy liest.
Durch die Fensterbeleuchtung sind Texte und Bilder auch im Dunkeln zu erkennen. Leicht zu finden sind sie auch durch die Sterne aus Transparentpapier, die die Jugendgruppen der Evangelischen Jugend hergestellt haben. Auch wenn vieles anders ist: Weihnachten fällt nicht aus! Darum entstand diese Idee, zu der die Evangelische Jugend und Imme Koch-Seydell herzlich einladen.

Hier die Stationen des kleinen Weihnachts-Weges:1. Medemapotheke, 2. Axel W., 3. Möbelhaus Krooß, 4. Stoff-Art, 5. Ratsapothke, 6. Marcinkowski, 7. Altstadtfrisör, 8. Schuhhaus Steffens


3. "Weihnachten in Tüten"
: eine Idee, zum Mitmachen: -  ein Zeichen des aneinander denkens: Butterbrottüte von Hand beschriftet, Teelicht , Stern und einen Teebeutel, z.B. Winterzauber, Bratapfel, ...oder wie sie alle heißen, dort hinein. Beteiligt sind dabei Konfis, Ehrenamtliche und alle, die möchten! Gerade die, die sich wenig heraus trauen, könnten sich besonders daran freuen? So die Hoffnung dahinter.

EJD Evangelischer Jugenddienst

Erlebe den Advent mit Frieda!

Birte hat sich für die Adventszeit eine Kleinigkeit überlegt:
Es gibt jetzt einen Adventskalender, vom Jugenddienst für euch. Euch erwarten kleine Clips mit Frieda.
Worum es geht? Wer Frieda jetzt genau ist?
Finde es heraus! Ab dem 01. Dezember kannst du hier jeden Tag ein Türchen öffnen!

Hier ist er, der ejd Adventskalender 2020

Nach oben

Materialsammlung

 

Anders Weihnachten, Vorschläge der EKD und Broschüre zum Download

 

„Gott bei euch!“ Materialien zur ökumenischen Weihnachtsaktion

 

Anregungen aus dem Michaeliskloster

 

Konfis feiern Weihnachten Materialsammlung